Disneyland Paris

Dieser Beitrag ist Teil einer Serie namens Disneyland Paris

Zu jeder Gelegenheit: Disneyland Paris

#werbungunbeauftragt

10 Tipps zum Disneyland Paris

Da unsere Oma und Opa nur 4 Stunden vom Park entfernt wohnen, haben wir uns vor 3 Jahren dazu entschlossen einen Jahrespass zu beantragen. In den mehr als 10 Aufenthalten haben wir so einiges gelernt. Diese Erfahrungen wollen wir hier weitergeben, was sicher vielen Familien zu einem tollen, stressfreien Urlaub verhelfen wird.. 

  1. Solange ihr keine schulpflichtigen Kinder habt, versucht unter der Woche zu fahren. Außerdem solltet ihr, wenn möglich, ausserhalb der deutschen, belgischen, französischen und englischen Schulferein fahren. Wenn euch das gelingt, sind die Wartezeiten anstatt 90 Minuten, höchstens 15 Minuten.
  2. Wer mit dem Auto anreist, sollte eine Ausfahrt vorher von der Autobahn abfahren. So spart ihr euch nicht nur Kilometer, sondern auch noch die letzte Mautstelle, die wahrscheinlich nur für Disneyland Besucher errichtet wurde.
  3. Das Essen im Park kann richtig teuer werden. Daher nehmt viele Snacks mit. Wer günstig essen möchte und auch mit Burgern gut leben kann, sollte auf einen Burger Laden im Disneyland oder in den Disney Studios zurückgreifen.
  4. Schwanger ??? Perfekt und herzlichen Glückwunsch In der City Hall könnt ihr euch einen Pass ausstellen lassen, der euch berechtigt ohne          Wartezeiten bestimmte Attraktionen zu fahren oder Fotos mit den Figuren zu machen. Ganz ohne Wartezeiten. Das praktische dabei: Der Sonderstatus gilt für die Familien, nicht nur für die Mama…
  5. Wer vor hat länger als 3 Tage zu bleiben, oder sogar 2x im Jahr den Park besuchen möchte, sollte ernsthaft über einen Jahrespass nachdenken. Denn so sind wir bei einem gelandet. Unter anderem bekommt man mit dem Jahrespass nicht nur freien Eintritt, auch gibt es ordentlich Prozente in allen Disney Stores, Vergünstigungen in den Übernachtungen von Disneyhotels usw. Die Seite …hat die Vorteile für euch aufgelistet.
  6. Kinderwagenschloss mitnehmen. Wer mit dem Buggy unterwegs ist, sollte sich im klaren sein, dass der Kinderwagen öfters alleine zurückgelassen wird. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte ein schloss mitnehmen.
  7. Achtung Taschendiebe !!! Wir haben es leider auf dem harten Weg kennengelernt, dass das Disneyland, besonders aber das Dinsey Village voll ist mit Taschendieben. Am besten nur das nötigste dabei haben und am Mann tragen.
  8. Fast Pass
  9. Kinderwagen optional vor Ort (gegen Gebühr) in der Nähe vom Eingang abholen… Kostenlos für Jahrespassinhaber
  10. Wer vorhat, neben den Handybildern noch weitere Bilder mit einer Digitalkamera vor Ort zu erstellen sollte vergleichen ob die Buchung des Photopass (Fotografen stehen zum Beispiel in den disneyhotels und bei den „Autogrammstunden“ ) nicht günstiger und risikoärmer ist (Verlust der Kamera jederzeit möglich und diese muss getrage werden…. nicht vergessen! . Jedes Gramm zählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This error message is only visible to WordPress admins

Error: API requests are being delayed for this account. New posts will not be retrieved.

There may be an issue with the Instagram Access Token that you are using. Your server might also be unable to connect to Instagram at this time.

Error: No posts found.

Make sure this account has posts available on instagram.com.

Error: admin-ajax.php test was not successful. Some features may not be available.

Please visit this page to troubleshoot.